Nur solange Vorrat reicht: Wildbienen-Kokons 50% reduziert! Hier bestellen!

Hagemann Kokons für Wildbienenzucht, Gehörnte Mauerbiene (25 Stück)

  • 81807
    • mit der Wildbienenzucht früher starten!
    • Gehörnte Mauerbienen (Osmia cornuta) schlüpfen je nach Wetterlage bereits ab Anfang März
    • passend für den Hagemann Nistblock (ArtNr. 81506)
    • oder ergänzend zum Hagemann Zuchtset Wildbienen, kompakt (ArtNr. 81560) und zum Hagemann Zuchtset Wildbienen (ArtNr. 81450)
    • zur Förderung der Biodiversität sowie für pädagogische Zwecke speziell ausgewählte Wildbienenart
    • besonders geeignet für Beobachtungen durch Kinder und für den Einsatz in Projekten zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
    • keine Stechgefahr!

    Die neue Saison beginnt im November 2024 bis einschließlich März 2025.
    Jetzt planen und vorbestellen.

29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Für diesen Artikel müssen Sie im Warenkorb ein Wunschlieferdatum wählen.

Lieferbar ab KW 46/2024

Früher in den Bienen-Frühling starten! Die Gehörnte... mehr
Hagemann Kokons für Wildbienenzucht, Gehörnte Mauerbiene (25 Stück)

Früher in den Bienen-Frühling starten!

Die Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta) schlüpft wenige Wochen vor der Roten Mauerbiene und fliegt je nach Wetterlage bereits ab Anfang März auch an kühleren Tagen. Sie gehört zu den ersten Wildbienenarten, die im Frühling mit dem Erblühen des Blausterns zu sehen sind. Sie wird auch Frühlings-Frühaufwacher-Wildbiene oder Frühaufsteher-Wildbiene genannt, denn das Ausfliegen der Gehörnten Mauerbiene ist ein deutliches Zeichen für den Frühlingsanfang.

Mit der Gehörnten Mauerbiene können Sie die Wildbienen-Saison und das Fördern der Biodiversität schon früher beginnen. Sie unterstützen die wichtige Bestäubungsarbeit der Wildbienen und tragen zum Erhalt und zum Schutz von Natur und Umwelt bei. Das Beobachten der Wildbienen und das Dokumentieren ihrer Lebensweise macht Kindern und Erwachsenen sehr viel Freude. Ein Wildbienenprojekt ist deshalb für Privatpersonen, Familien mit Kindern sowie für Kindergärten, Schulen oder für Betriebe und Unternehmen gleichermaßen geeignet.

Merkmale
Die Gehörnten Mauerbienen sind am Hinterleib stark behaart und durch die fuchsrote Farbe wunderschön! Männchen und Weibchen lassen sich gut unterscheiden. Die Männchen haben eine weiße, die Weibchen eine schwarze Gesichtsbehaarung.

Projektanlauf
Wir liefern die Kokons der Gehörnten Mauerbiene bereits ab November, damit Sie genügend Zeit haben, den Nistblock (ArtNr. 81506) aufzustellen und die Beobachtungs-Schlupfkammer mit den Kokons zu befüllen.

Lieferung der Kokons im Zeitraum ab November
Stellen Sie den Nistblock wie in der Anleitung beschrieben bereits ab November draußen auf! Füllen Sie die Kokons in die Beobachtungs-Schlupfkammer. Die Wildbienenart ist an die Temperaturen in Mitteleuropa angepasst. Strenger Frost macht den Kokons nichts aus.

Am Tag der Zustellung der Kokons
Nehmen Sie die Kokons schnellstmöglich aus dem Briefkasten und lagern Sie diese kühl (zum Beispiel im Kühlschrank, in einem kühlen Keller oder einer kühlen Garage). Legen Sie die Kokons dann, wie in der Anleitung beschrieben, möglichst zeitnah in den Nistblock.

Planung/Verschiebung des Schlupfs (für pädagogische Zwecke)
Wenn Sie das Projekt termingenau geplant haben und sichergehen möchten, dass die Wildbienen nicht vorher schlüpfen, dann stellen Sie die Bienenkokons im ungeöffneten Bienenbecher bis zum gewünschten Projektstart bei 2-4 °C in den Kühlschrank. Wenn Sie die Wildbienen-Kokons nach ihrem natürlichen Schlüpf-Zeitpunkt aus dem Kühlschrank holen und in bzw. neben den Nistblock legen, schlüpfen sie meistens noch am selben Tag. Das Schlüpfen der Gehörnten Mauerbienen lässt sich im Kühlschrank je nach Wetter bis Anfang oder Mitte April verzögern.

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
Setzen Sie die Wildbienen-Zucht ganz im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ein. Die Beschäftigung mit den Wildbienen und das Kennenlernen und die Pflege von Tieren in der Natur kann die Kinder dazu motivieren, sich selbst für die Erhaltung von Lebensräumen und für den Schutz von Umwelt und Natur einzusetzen. Die Kinder werden zu nachhaltigem Denken und Handeln sowie zu selbständigem, verantwortungsvollem Entscheiden bezüglich ihres Verhaltens in Fauna- und Flora-Habitaten angeregt.

Wildbienen beobachten
Die Wildbienen sind äußerst nützliche Lebewesen und gleichzeitig sehr friedfertig. Von daher eignen sie sich gut für Projekte mit kleineren Kindern im Kindergarten, in der Grundschule und zu Hause. Durch den Umgang und dem Kompetenzerwerb über die Entwicklung und Lebensweise von Wildbienen können Kinder und Erwachsene ggf. mögliche Ängste vor Bienen, Wespen oder anderen stechenden Insekten abbauen.

Das Züchten der Wildbienen bietet viele spannende Einblicke in das Leben der ungefährlichen und flauschigen Wildbienen. Gleichzeitig ist es ein schöner Anreiz, das Außengelände naturnah zu gestalten und Möglichkeit zum Ansiedeln weiterer Insekten und Tierarten. Nach und nach lässt sich so ein Stück Natur in den Kindergarten, die Schule oder nach Hause holen. Direkt vor der Haustür können die Kinder so die faszinierenden und wunderschönen Wildbienen und ihre summenden Verwandten selbst beobachten.

Lieferumfang:

  • 25 Wildbienenkokons Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta) im Kokonbecher
Warn-/Sicherheitshinweis
Warn-/Sicherheitshinweis

Lehrmittel

Produkthinweis

Dieses Produkt ist nur zum Unterrichten bzw. zur Ausbildung unter Aufsicht eines Erwachsenen (beispielsweise Lehrer/Erzieher, Ausbilder) bestimmt.


Kunden kauften auch
Wildbienenhotel Wildbienenhotel
15,90 € *
Zaubermalpinsel Zaubermalpinsel
12,90 € *
Füllung für Hummelhaus, Kapokwolle Füllung für Hummelhaus, Kapokwolle
Inhalt 0.04 kg (123,75 € * / 1 kg)
4,95 € *
Zuletzt angesehen
Maximale Zahl der Zeichen für dieses Eingabefeld erreicht