Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sie finden die Infos zu den wichtigsten Themen auch als Kompakt-Info hier:

Inhaltsverzeichnis der AGB und Kundeninformationen

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Bestellung und Vertragsschluss, Vertragssprache, Korrektur Eingabefehler
§ 3 Speicherung des Vertragstextes
§ 4 Liefergebiet und Kundenkreis
§ 5 Preise und Versandkosten
§ 6 Zahlung
§ 7 Lieferung und Lieferzeiten
§ 8 Verletzung von Rechten Dritter, Rücktrittsvorbehalt, Haftungsfreistellung
§ 9 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung
§ 10 Informationen zur Mängelhaftung (Gewährleistung und Garantie)
§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
§ 12 Eigentumsvorbehalt
§ 13 Verhaltenskodizes
§ 14 Batterie-/ Elektro-Altgeräte-Entsorgung
§ 15 Beschwerdeverfahren / Streitschlichtung
§ 16 Impressum/Vertragspartner

§ 1 Geltungsbereich

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen gelten für alle Verträge, die Kunden mit uns, der Hagemann & Partner Verlagsgesellschaft mbH, Graf-Adolf-Str. 100, D-40210 Düsseldorf, über unseren Onlineshop unter www.hagemann.de abschließen. Unseren AGB entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn es ist etwas anderes vereinbart.
  2. Kunden sind sowohl Verbraucher, als auch Unternehmer. Gemäß § 13 BGB ist Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist gemäß § 14 BGB eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Bestellung und Vertragsschluss, Vertragssprache, Korrektur Eingabefehler

  1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren (Angebot) ab.
  2. Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie
    • Artikel in den Warenkorb legen,
    • zur „Kasse“ gehen,
    • Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben,
    • auf der Bestellübersichtsseite am Ende des Warenkorbprozesses nochmal Ihre Eingaben kontrollieren (Dort können Sie Ihre Eingaben auch korrigieren, in dem Sie die auf den Button „zurück“ klicken.) und
    • mit dem Klick auf „Kaufen“ Ihre Bestellung abschließen und damit an uns absenden.
  3. Nach dem Absenden erhalten Sie eine automatisierte E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Empfangsbestätigung). Der Kaufvertrag kommt damit noch nicht zustande. Es wird nur bestätigt, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben.
  4. Der Kaufvertrag kommt erst durch eine separate E-Mail „Auftragsbestätigung“, durch Zahlungsausaufforderung nach Bestellabgabe oder durch den Versand der Ware innerhalb von fünf Tagen nach Eingang Ihrer Bestellung zustande.
  5. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
  6. Eingabefehler können Sie vor dem Absenden Ihrer Bestellung mit den im Onlineshop zur Verfügung gestellten technischen Mitteln sowie über die üblichen Funktionen Ihrer Tastatur/Maus korrigieren. Sie können den Vorgang auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Mit Anklicken des „Kaufen“- Buttons haben Sie eine verbindliche Bestellung (Angebot) vorgenommen; Eingabefehler können danach nicht mehr korrigiert werden.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und Ihnen unmittelbar nach Abschicken Ihres Angebots auf Abschluss eines Kaufvertrages zusammen mit den AGB per Email zugesandt. Haben Sie sich im Onlineshop vor dem Abschluss des Warenkorbprozesses für das Kundenkonto registriert, können Sie darüber hinaus den Vertragstext über „Ihr Konto“ nach entsprechender Eingabe Ihrer Zugangsdaten abrufen, solange Sie ihr Kundenkonto nicht löschen oder durch uns löschen lassen. Ferner können Sie die Angebotsdaten unmittelbar nach dem Abschicken der Bestellung ausdrucken. Ansonsten ist Ihnen der Vertragstext nicht zugänglich.

§ 4 Liefergebiet und Kundenkreis

  1. Wir liefern nur innerhalb Deutschlands. Bestellungen aus dem EU-Ausland benötigen eine deutsche Lieferadresse. Wünschen Sie eine Lieferung außerhalb von Deutschland (z. B. Österreich, Schweiz, Luxemburg, Niederlande, Dänemark...), dann rufen Sie hierzu bitte unsere Service-Hotline Tel.: +49 (0)211 179270-60 an - erreichbar Mo-Fr, 08:00 - 18:00 Uhr.
  2. Unsere Ware ist nicht für die Einfuhr in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) oder eine Nutzung in diesem Land bestimmt. Entsprechende Bestellungen nehmen wir nicht an.

§ 5 Preise und Versandkosten

  1. Alle Preisangaben sind Gesamtpreise, d.h. sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir pro Bestellung die im jeweiligen Artikelangebot angegebenen Versandkosten.

§ 6 Zahlung

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an:

  • per Rechnung (bei Bonität):
    Sie zahlen innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Die Rechnungsstellung erfolgt mit der Lieferung.
    Voraussetzung einer Belieferung auf Rechnung ist, dass alle bisherigen fälligen Rechnungen beglichen sind.
    Zur Absicherung des Kreditrisikos müssen wir uns entsprechend dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung vorbehalten, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Vorauszahlung durchzuführen. In diesem Fall werden wir uns vor Vertragsschluss mit Ihnen in Verbindung setzen und das Vorgehen abstimmen.
    Kirchlich geführte Einrichtungen und Einrichtungen der öffentlichen Hand (Schulen, Kindergärten etc.) erhalten die Lieferung gegen Rechnung ohne Einschränkung.
    Verbraucher beliefern wir bei Bonität bis zu einem Bestellwert von 79,00 EUR (inkl. MwSt.) auf Rechnung, bei Nennung einer Schuladresse bis 300,00 EUR (inkl. MwSt.).
    Bei Unternehmen behalten wir uns für die ersten 3 Lieferungen die Zahlung per Vorauskasse vor, anschließend bis zu einem Bestellwert von 300,00 EUR (inkl. MwSt.) gegen offene Rechnung.
  • per Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschrift):
    Die Abbuchung von Ihrem Girokonto erfolgt per SEPA-Lastschriftverfahren 5 Tage nach Abschluss der Bestellung. Die Vorankündigung erhalten Sie mit Ihrer Bestellbestätigung spätestens 2 Tage vor Abbuchung. Ist der angegebene Bankeinzug mangels Kontodeckung oder aufgrund der von Ihren fehlerhaft angegeben Bankverbindungsdaten nicht möglich, erhebt die Bank eine Rückbuchungsgebühr. Wir behalten uns vor, Ihnen diese Gebühr weiter zu berechnen.
  • per Vorauskasse:
    Die Überweisungsdaten erhalten Sie nach der Bestellung mit gesonderter E-Mail (Auftragsbestätigung). Der Versand der Ware erfolgt innerhalb von 6-8 Tagen nach Erteilung Ihres Zahlungsauftrages an die Bank. Bei Zahlung per Vorauskasse bleibt die bestellte Ware 14 Tage ab Datum der Auftragsbestätigung für Sie reserviert, d.h. die Zahlung muss spätestens innerhalb von 14 Tagen erfolgen.
  • per PayPal
    Sie bezahlen direkt über Ihr PayPal-Konto. Im Zuge Ihrer Bestellung werden Sie zu PayPal weitergeleitet und geben dort den Bestellwert abzüglich eventueller Rabatte, Nachlässe oder Geschenkgutscheine frei. Im Anschluss wird der Bestellwert Ihrem PayPal-Konto belastet und unserem Konto gutgeschrieben.

§ 7 Lieferung und Lieferzeiten

  1. Sie erhalten unsere Paketsendungen per DHL oder DPD, eine Zustellung an DHL-Packstationen ist möglich. Kleinere Sendungen bis 1000 g Gewicht können auch als Warenpost, Briefpost und/oder Büchersendung via Deutsche Post versandt werden. Sie erhalten von uns eine Nachricht, wenn die Sendung unser Haus verlassen hat.
  2. Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben ist, liefern wir innerhalb von fünf Werktagen nach Erhalt Ihrer Bestellung.
  3. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn wir selbst nicht richtig oder nicht rechtzeitig beliefert werden, sofern wir die fehlende V erfügbarkeit nicht zu vertreten haben und ein kongruentes Deckungsgeschäft mit unserem Lieferanten abgeschlossen haben. In diesem Fall werden wir Sie jedoch unverzüglich unterrichten und eventuelle Vorauszahlungen unverzüglich zurückerstatten.
  4. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der gekauften Ware mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Unternehmer über.

§ 8 Verletzung von Rechten Dritter, Rücktrittsvorbehalt, Haftungsfreistellung

Sofern Sie unser Angebot auf Produktindividualisierung in Anspruch nehmen, sichern Sie zu, dass die von Ihnen hierfür zur Verfügung gestellten Bilder, Daten und Inhalte nicht gegen Urheber-, Marken- oder sonstige Rechte Dritter verstoßen und Sie Inhaber aller erforderlicher Rechte sind. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine entsprechende Prüfung durch uns nicht stattfindet, sondern durch Sie vor Einsendung der Bilder, Daten und Inhalte an uns zu erfolgen hat.

Wir behalten uns vor, die Bestellung abzulehnen oder vom Vertrag zurückzutreten, wenn uns bekannt wird oder der begründete Verdacht entsteht, dass durch die Verwendung der übersandten Motive, Texte oder sonstigen Inhalte Rechte Dritter verletzt würden.

Machen Dritte gegen uns Ansprüche wegen der Verletzung ihrer Rechte geltend, haben Sie uns von sämtlichen diesbezüglichen Ansprüchen und Verpflichtungen auf erstes Anfordern freizustellen und uns die angemessenen Kosten einer Rechtsverteidigung zu ersetzen.

§ 9 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

§ 9.1 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Sofern es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher (Gemäß § 13 BGB ist Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.) handelt, gilt für diesen folgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hagemann & Partner Verlagsgesellschaft mbH, Graf-Adolf-Str. 100, D-40210 Düsseldorf, Tel.: +49 (0)211 179270-60, FAX: +49 (0)211 179270-70, E-Mail: bestellung[at]hagemann.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster Widerrufs-Formular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 9.2 Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

§ 9.3 Muster für das Widerrufs-Formular

Das in der Widerrufsbelehrung § 9.1 erwähnte „Muster Widerrufs-Formular“ finden Sie unter diesem Link: Muster Widerrufs-Formular. Sie können dieses gerne verwenden, müssen es aber nicht tun. Ebenso können Sie Ihren Widerruf auch selbst formulieren.

§ 10 Informationen zur Mängelhaftung (Gewährleistung und Garantie)

  1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Im Gewährleistungsfall, im Garantiefall (Absatz 2.) oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung:

    Hagemann & Partner Verlagsgesellschaft mbH, Graf-Adolf-Str. 100, D-40210 Düsseldorf, Tel.: +49 (0)211 179270-65, FAX: +49 (0)211 179270-70, E-Mail: reklamation[at]hagemann.de
  2. Besteht für einen beworbenen Artikel eine Garantie, entnehmen Sie die näheren Einzelheiten bitte der jeweiligen Artikeldetailseite. Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber, welche Sie selbstverständlich unentgeltlich in Anspruch nehmen können, bleiben von dieser Garantie unberührt.
  3. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Waren nicht für den Export in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) oder zur dortigen Nutzung bestimmt sind. Abweichungen von den in den USA geltenden Anforderungen und Bestimmungen stellen daher keinen Mangel im Sinne der gesetzlichen Gewährleistung dar.

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechts (CISG). Diese Rechtswahl gilt aber nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Vorschriften des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
  2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen (§ 38 ZPO) und hat er den Vertrag in dieser Eigenschaft geschlossen, ist das für uns zuständige Gericht als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart. Daneben behalten wir uns vor, den Kunden auch an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen.

§ 12 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Hagemann & Partner Verlagsgesellschaft mbH, Düsseldorf/Deutschland.

§ 13 Verhaltenskodizes

Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen:

§ 14 Batterie-/ Elektro-Altgeräte-Entsorgung

Wir sind aufgrund des Vertriebs von Elektro- und Elektronikgeräten verpflichtet, Sie über Folgendes zu informieren:

Alle Elektro-/Elektronikgeräte, die in privaten Haushalten genutzt werden können, sind mit dem nachfolgend abgebildeten Symbol der durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern gekennzeichnet.

Symbol für Elektro-Entsorgung

Das Zeichen „durchgestrichene Mülltonne“ bedeutet: Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Stattdessen sind Elektroaltgeräte einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Sie haben Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, sowie Lampen, die zerstörungsfrei aus dem Altgerät entnommen werden können, vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle vom Altgerät zerstörungsfrei zu trennen. Für die Löschung personenbezogener Daten haben Sie eigenverantwortlich Sorge zu tragen.

Gemäß § 17 Abs. 1 und 2 ElektroG sind wir zur Rücknahme von Elektro-/Elektronik-altgeräten nach folgenden Maßgaben verpflichtet und setzen diese Verpflichtung wie folgt um:

1. Bei der Abgabe eines neuen Elektro- oder Elektronikgerätes an einen Endnutzer nehmen wir ein im Wesentlichen funktionsgleiches Altgerät des Endnutzers der gleichen Geräteart am Ort der Abgabe oder in unmittelbarer Nähe hierzu unentgeltlich zurück. Ort der Abgabe ist auch der private Haushalt, sofern dort durch Auslieferung die Abgabe erfolgt. Dabei ist die unentgeltliche Abholung auf Elektro- und Elektronikgeräte aus den Kategorien 1 (Wärmeüberträger), Kategorie 2 (Bildschirme, Monitore und Geräte, die Bildschirme mit einer Oberfläche von mehr als 100 cm²) und Kategorie 4 (Geräte, bei denen mindestens eine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt) beschränkt. Für Elektro- und Elektronikgeräte der Kategorien 3 (Lampen), 5 (Kleingeräte) und 6 (Kleine IT- und Telekommunikationsgeräte) gewährleisten wir die Rückgabe durch geeignete Rückgabemöglichkeiten in zumutbarer Entfernung. Eine Rücknahmestelle in Ihrer Nähe erfahren Sie unter [z.B. https://take-e-back.de]. Eine Übersicht, welche Geräte unter die einzelnen Kategorien fallen, können Sie hier aufrufen:
https://www.stiftung-ear.de/de/themen/elektrog/herstellerbevollmaechtigte/geraetezuordnung

2. auf Ihr Verlangen nehmen wir Altgeräte, die in keiner äußeren Abmessung größer als 25 Zentimeter sind, ebenfalls durch geeignete Rückgabemöglichkeiten in zumutbarer Entfernung unentgeltlich zurück; die Rücknahme wird nicht an den Kauf eines Elektro- oder Elektronikgerätes geknüpft und ist auf drei Altgeräte pro Geräteart beschränkt. Eine Rücknahmestelle in Ihrer Nähe erfahren Sie unter [z.B. https://take-e-back.de].


Bitte achten Sie bei Rücksendung auf eine ordnungsgemäße Versandverpackung des Altgeräts, so dass ein Zerbrechen möglichst vermieden wird und eine mechanische Verdichtung oder Bruch ausgeschlossen werden kann. Die Annahme von Altgeräten darf abgelehnt werden, wenn aufgrund einer Verunreinigung eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen besteht.

Für die Löschung personenbezogener Daten haben Sie eigenverantwortlich Sorge zu tragen.

Darüber hinaus können private Haushalte ihre Elektro-Altgeräte auch kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben. Ein Onlineverzeichnis der Sammel- und Rücknahmestellen in Ihrer Nähe finden Sie hier:
https://www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen

Weitere Informationen finden Sie auch unter:
https://e-schrott-entsorgen.org



Batterien/Akkumulatoren
Jeder Verbraucher ist gesetzlich zur Rückgabe von Altbatterien/Altakkus verpflichtet.

Symbol für Elektro-Entsorgung

Die durchgestrichene Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Auf schadstoffhaltigen Batterien finden Sie unter der durchgestrichenen Mülltonne zusätzlich folgende Hinweise:

Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Prozent Blei

Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Prozent Cadmium

Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Prozent Quecksilber

Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, sind vor der Abgabe an der Sammelstelle von diesem zu trennen. Sie können nach Gebrauch unentgeltlich an einer öffentlichen Sammelstelle oder dort wo Batterien und Akkus verkauft werden, zurückgegeben werden.
Sie können Ihre Batterien und Akkus, die wir als Neubatterien/Akkus im Sortiment führen oder geführt haben, auch unentgeltlich in haushaltsüblichen Mengen an uns zurücksenden:

Hagemann & Partner Verlagsgesellschaft mbH, Batterieentsorgung, Ländenstraße 10, 93339 Riedenburg, Deutschland / Germany

Unsere WEEE-Reg.-Nr.: DE 79696058

§ 15 Beschwerdeverfahren/Streitschlichtung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Unsere E-Mail-Adresse lautet: reklamation[at]hagemann.de

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag mit dem Kunden einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können unseren Kunden die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

§ 16 Impressum/Vertragspartner

Hagemann & Partner Verlagsgesellschaft mbH
Graf-Adolf-Str. 100
D-40210 Düsseldorf

Tel.: +49 (0)211 179270-60
FAX: +49 (0)211 179270-70
E-Mail: aktuell[at]hagemann.de

Für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr

Vertretungsberechtigte:
Geschäftsführer: Christoph W. J. Hercher, Dr. Alexander J. M. Hercher

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf
Registernummer: HRB 19868

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE121297859

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Alexander J. M. Hercher, Graf-Adolf-Str. 100, D-40210 Düsseldorf

AGB drucken | AGB speichern
Kein Programm zur Anzeige von PDF-Dateien? Hier kostenlos den Adobe Acrobat Reader herunterladen.

Zuletzt angesehen
Maximale Zahl der Zeichen für dieses Eingabefeld erreicht