Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB der Hagemann & Partner, Bildungsmedien Verlagsgesellschaft mbH, Stand Januar 2016

Sie finden die Infos zu den wichtigsten Themen auch als Kompakt-Info hier:


Datenschutzerklärung drucken | Datenschutzerklärung speichern
Kein Programm zur Anzeige von PDF-Dateien? Hier kostenlos den Adobe Acrobat Reader herunterladen.

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig, ebenso wie Ihre Privats- und Persönlichkeitssphäre, die wir selbstverständlich ohne Einschränkung respektieren. Aus diesem Grund beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten die gesetzlichen Bestimmungen und Richtlinien. Sofern in unserem Internet-Shop Links zu Webseiten anderer Anbieter führen, gilt hierfür nicht unsere Datenschutzerklärung.

Inhaltsverzeichnis der AGB
§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Identität des Vertragspartners
§ 3 Bestellung und Vertragsschluss
§ 4 Speicherung des Vertragstextes und Datenschutz
§ 5 Liefergebiet und Kundenkreis
§ 6 Preise und befristete Angebote
§ 7 Zahlung
§ 8 Lieferung und Lieferzeiten
§ 9 Verletzung von Rechten Dritter, Rücktrittsvorbehalt, Haftungsfreistellung
§ 10 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung
§ 11 Ausschluss des Widerrufs
§ 12 Gewährleistung und Garantie
§ 13.1 Gerichtsstand und anwendbares Recht
§ 13.2 Online-Streitbeilegung
§ 14 Eigentumsvorbehalt
§ 15 Rücknahme von gebrauchten Akkus und Batterien / alte Elektrogeräte
§ 16 Salvatorische Klausel
§ 17 Anschrift/Impressum

§ 1 Geltungsbereich

  1. Wir liefern ausschließlich zu den nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die sämtlichen Verträgen zugrunde liegen, die aufgrund unseres Angebotes auf unserer Internet-Shopseite www.hagemann.de geschlossen werden. Unseren AGB entgegenstehende, fremde oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung.
  2. Sofern in unseren AGB von Endverbrauchern die Rede ist, sind dies natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht überwiegend einer gewerblichen, selbstständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Unternehmer sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbstständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellen (§ 14 BGB). Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
  3. Alle angegebenen Tage verstehen sich als Wochentage Montag bis Freitag. Samstage, Sonntage und Feiertage sind davon ausgenommen. Die Zeitangaben gelten an unserem Firmensitz.

§ 2 Identität des Vertragspartners

  1. Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen ist die Hagemann & Partner, Bildungsmedien Verlagsgesellschaft mbH (ladungsfähige Anschrift siehe Ende der AGB). Verträge in unserem Internet-Shop werden in deutscher Sprache geschlossen.

§ 3 Bestellung und Vertragsschluss

  1. Alle Angebote sind freibleibend, solange sie nicht zum Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
  2. Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie
    · Artikel in den Warenkorb legen,
    · Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben,
    · auf der Kontrollseite Ihre Eingaben kontrollieren (besonders Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkte, Preis, Menge, Zahlungsweise). Dort können Sie Ihre Eingaben auch korrigieren, in dem Sie die auf den Button „zurück“ klicken.
    · mit dem Klick auf „Kaufen“ können Sie Ihre Bestellung abschließen.
  3. Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten auf führt (Empfangsbestätigung). Der Kaufvertrag kommt damit noch nicht zustande. Es wird nur bestätigt, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Spätestens bis zur Lieferung der Ware erhalten Sie von uns alle Kundeninformationen, die Sie für Ihre Unterlagen ausdrucken sollten.
  4. Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand der Ware innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung oder eine separate E-Mail „Auftragsbestätigung“ zustande. Verträge auf unserer Website werden nur in deutscher Sprache geschlossen.

§ 4 Speicherung des Vertragstextes und Datenschutz

  1. Der Vertragstext wird bei uns gespeichert, ist aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar. Wir bieten jedem Kunden einen passwortgeschützten Zugang (Login) an. Hier können Sie bei entsprechender Registrierung Ihre Daten verwalten und jederzeit Bestelldaten einsehen. Der Kunde verpflichtet sich, seine persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Sie in der jewils gültigen Fassung in unserem Internet-Shop.
  2. Wir halten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zum Abruf bereit. Sie können diese AGB als pdf-Datei herunterladen oder mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern.
  3. Unsere Datenschutz-Praxis richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden von uns gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung (z.B. Streckengeschäft = vom Hersteller direkt an Kunden) gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weiterzugeben. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich gehandhabt. Zum Zwecke der Bonitäts-Prüfung kann gegebenenfalls ein Datenaustausch mit der Creditreform oder der SCHUFA erfolgen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen.
  4. Bitte beachten Sie auch unsere weitergehenden Informationen zum Thema Datenschutz.

§ 5 Liefergebiet und Kundenkreis

  1. Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb der Europäischen Union (EU) möglich. Sollten Sie eine Lieferung in Länder außerhalb der EU wünschen, so versuchen wir gerne Ihnen weiterzuhelfen. Rufen Sie hierzu bitte unsere Service-Hotline Tel: 09442 92209-0 an - erreichbar Mo-Fr, 10.00 - 18.00 Uhr.
  2. Unsere Ware ist nicht für die Einfuhr in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) oder eine Nutzung in diesem Land bestimmt. Entsprechende Bestellungen nehmen wir nicht an.

§ 6 Preise und befristete Angebote

  1. Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise, beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.
  2. Bitte beachten Sie, dass Angebote in unserem Online Shop zeitlich befristet sein können. Einzelheiten ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht.
  3. Artikelpreise, die der gesetzlichen Preisbindung unterliegen, sind Festpreise. Bei einer Preiserhöhung durch den Herausgeber/Verlag ist die HERMEDIA Verlag GmbH verpflichtet, dem Besteller den neuen Preis zu berechnen.
  4. Für Kunden außerhalb der EU: Bitte beachten Sie, dass beim Versand unter Umständen Zölle, Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuern zu zahlen sind, die zum Endpreis Ihrer Bestellung hinzugerechnet werden. Diese Kosten hat der Kunde zu bezahlen.

§ 7 Zahlung

  1. Zur Absicherung des Kreditrisikos müssen wir uns entsprechend dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung vorbehalten, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Vorauszahlung durchzuführen. In diesem Fall können Sie dies akzeptieren oder von der Bestellung zurücktreten. Ein Anspruch auf Zahlung per Bankeinzug oder Kauf auf Rechnung besteht nicht.
  2. Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an (Einzelheiten (z.B. Abbuchungszeitpunkt) siehe Zahlung):
    · per Rechnung (bei Bonität):
    · Gilt nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Einrichtungen der öffentlichen Hand und kirchlich geführte (Schulen, Kindergärten etc.) erhalten die Lieferung gegen Rechnung. Endverbraucher beliefern wir bei Bonität bis zu einem Wert von 79,00 EUR (inkl. MwSt.) auf Rechnung, bei Nennung einer Schuladresse bis 300,00 EUR (inkl. MwSt.). Bei Unternehmen behalten wir uns für die ersten 3 Lieferungen Vorauskasse vor, anschließend bis 300,00 EUR gegen offene Rechnung. Voraussetzung ist, dass alle bisherigen Rechnungen beglichen sind. Die Zahlung erfolgt innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Die Rechnungsstellung erfolgt mit der Lieferung.
    · per Einzugsermächtigung; Der Rechnungsbetrag wird innerhalb von 2-3 Tagen vor Versand der Ware von Ihrem Konto abgebucht, damit unsere Bank die Kontoangaben überprüfen kann. Ist nur möglich für Girokonten, die in Deutschland geführt werden.
    · per Vorauskasse: Die Überweisungsdaten erhalten Sie nach der Bestellung. Der Versand der Ware erfolgt innerhalb von 2-3 Tagen nach Zahlungseingang. Bei Zahlung per Vorauskasse bleibt die bestellte Ware 14 Tage ab Rechnungsdatum für Sie reserviert, d.h. die Zahlung muss spätestens innerhalb von 14 Tagen erfolgen.

§ 8 Lieferung und Lieferzeiten

  1. Für alle Lieferungen entsteht eine Versand/Versicherungskosten-Pauschale, deren Höhe Sie unter Versandkosten einsehen können.
  2. Sie erhalten unsere Paketsendungen per DHL, eine Zustellung an Packstationen ist möglich. Kleinere Sendungen bis 1000 g Gewicht können auch als Briefpost und/oder Büchersendung versandt werden. Sie erhalten von uns eine Nachricht, wenn Sie Sendung unser Haus verlassen hat. Ist eine Zustellung nicht möglich, erhalten Sie von Transportunternehmen eine Nachricht, aus der sich die weiteren Möglichkeiten ergeben.
  3. Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben ist, liefern wir innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt Ihrer Bestellung. Kann die Lieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir Sie automatisch per E-Mail.
  4. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn wir selbst nicht korrekt und rechtzeitig beliefert werden und/oder die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. In diesem Fall werden Sie jedoch unverzüglich unterrichten und eventuelle Vorauszahlungen unverzüglich zurückerstatten.
  5. Bei Endverbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware durch die Transportperson an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert ist oder nicht. Bei Unternehmern oder juristischen Personen des öffentlichen Rechts geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Käufer über.

§ 9 Verletzung von Rechten Dritter, Rücktrittsvorbehalt, Haftungsfreistellung

  1. Bei Bestellungen von Produkten, die von Hagemann nach eigenen Motiven, Texten oder sonstigen Inhalten des Kunden personalisiert werden, hat der Kunde sicherzustellen, dass diese Motive, Texte oder sonstige Inhalte frei von Rechten Dritter sind.
    Wir behalten uns vor, die Bestellung abzulehnen, oder vom Vertrag zurückzutreten, wenn uns bekannt wird oder der Verdacht entsteht, dass durch die Verwendung der übersandten Motive, Texte oder sonstigen Inhalte des Kunden Rechte Dritter verletzt würden.
    Der Kunde stellt Hagemann von allen Forderungen oder Ansprüchen frei, die gegenüber Hagemann wegen einer Verletzung von derartigen Rechten Dritter durch die vertragsgemäße Nutzung dieser Motive, Texte oder Inhalte geltend gemacht werden, soweit die Pflichtverletzung vom Kunden zu vertreten ist. Der Kunde erstattet Hagemann die aus einer solchen Pflichtverletzung entstehenden Schäden und Kosten der Rechtsverteidigung.

§ 10.1 Widerrufsbelehrung

  1. Nachstehend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts bei Versandbestellungen. Eine über das Gesetz hinausgehende vertraglich Einräumung von Rechten ist damit nicht verbunden. Dieses Widerrufsrecht steht nur Endverbrauchern zu. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht Unternehmer zu, wie unter § 1 Abs. 2 ausgeführt.

  2. Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
    Hagemann & Partner
    Bildungsmedien Verlagsgesellschaft mbH
    Graf-Adolf-Str. 100
    40210 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 1792700
    Fax: + 49 (0)211 17927070
    Email: aktuell@hagemann.de
    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster Widerrufs-Formular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Weitere Erläuterungen siehe unten „Muster für das Widerrufs-Formular“.
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
    Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt. Andernfalls tragen wir die Kosten der Rücksendung der Ware. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


§ 10.2 Muster für das Widerrufs-Formular
  1. Das in der Widerrufsbelehrung § 10.1 erwähnte „Muster Widerrufs-Formular“ finden Sie unter diesem Link: Muster Widerrufs-Formular. Sie können dieses gerne verwenden, müssen es aber nicht zwingend tun. Ebenso können Sie Ihren Widerruf auch selbst formulieren.

§ 11 Ausschluss des Widerrufs

  1. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
    · Zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
    · Zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
    · Zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


§ 12 Gewährleistung und Garantien
  1. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre ab Rechnungsdatum. Wichtig für Sie zu wissen, dass Sie die nachstehende Garantie zusätzlich und ohne Einschränkung Ihrer gesetzlichen Gewährleistungsrechte erhalten, d.h., die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben vollumfänglich erhalten (z.B. Nacherfüllung, d.h., Mängelbeseitigung, Ersatzlieferung). Bitte archivieren Sie Ihren Kaufbeleg und wenden sich im Falle einer Inanspruchnahme an unsere Kundenbetreuung:
    Hagemann & Partner, Bildungsmedien Verlagsgesellschaft mbH, Graf-Adolf-Str. 100, 40210 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 1792700, Fax.: + 49 (0)211 17927070, E-Mail: aktuell@hagemann.de
  2. Hagemann & Partner gewährt für Produkte mit dem roten Siegel 3 Jahre Garantie, beginnend ab Übergabe der Ware, auf alle Material- und Verarbeitungsfehler. Sind bei einzelnen Produkten noch längere Garantiezeiten angegeben, so gelten diese entsprechend. Diese Garantie gilt nur für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Sie richtet sich nach unserer freien Wahl auf eine adäquate Ersatzlieferung, kostenfreie Reparatur oder Erstattung. Sie richtet sich ausdrücklich nicht auf den Ersatz von Folgeschäden, gilt nicht bei Verlust oder bei natürlichem Verschleiß oder bei Schäden, die auf einen unsachgemäßen Gebrauch oder mangelnde oder unsachgemäße Pflege zurückzuführen sind. Im Garantiefall übernehmen wir auch die für die Hin- und Rücksendung anfallenden Kosten in der Höhe, die bei einer Versendung von bzw. zu dem ursprünglichen Versendungsort anfallen würden. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt. Bei Fragen oder bei Inanspruchnahme der Garantie wenden Sie sich bitte an: 
    Hagemann & Partner, Bildungsmedien Verlagsgesellschaft mbH, Graf-Adolf-Str. 100, 40210 Düsseldorf
    Tel.: +49 (0)211 1792700, Fax.: + 49 (0)211 17927070, E-Mail: aktuell@hagemann.de
  3. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Waren nicht für den Export in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) oder zur dortigen Nutzung bestimmt sind. Abweichungen von den in den USA geltenden Anforderungen und Bestimmungen stellen daher keinen Mangel im Sinne der gesetzlichen Gewährleistung dar.
  4. Sollten für Produkte besondere Garantien gelten, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelansprüche davon unbeschadet bestehen. Der Ansprechpartner für die jeweilige Garantie wird in den Garantiebestimmungen genannt, die dem bestellten Produkt beiliegen. Haben Sie diese Bestimmungen nicht zur Hand oder handelt es sich nicht um einen technischen Artikel, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
  5. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden aufweisen, so melden Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Transporteur, der die Artikel anliefert. Eine Verpflichtung des Kunden hierzu besteht nicht und ist auch nicht Voraussetzung für die Geltendmachung Ihrer Ansprüche. Allerdings können wir ansonsten keine Ansprüche gegen den Transporteur geltend machen. Die Einhaltung der vorstehenden Regelung berührt Ihre gesetzlichen Ansprüche nicht, soweit Sie zu privaten Zwecken als Verbraucher bestellt haben.

§ 13 Gerichtsstand und anwendbares Recht

  1. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Vertragsteile ist - sofern der Besteller Kaufmann, Unternehmer oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist - der Sitz unseres Betriebes, und zwar auch im Wechsel- und Scheckprozess. Wir sind auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.
  2. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Hat ein privater Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.
  3. Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl schließt ein, dass dem Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten der EU der gewährte Schutz, der sich durch zwingende Bestimmungen des Rechts dieses Staates ergibt, nicht entzogen wird.

§ 13.2 Online-Streitbeilegung

  1. Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

§ 14 Eigentumsvorbehalt

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Hagemann & Partner, Bildungsmedien Verlagsgesellschaft mbH, Düsseldorf.

§ 15 Rücknahme von verbrauchten Akkus und Batterien / alte Elektrogeräte

  1. Unsere Rücknahmepflicht als Händler: Wir sind als Händler, gesetzlich dazu verpflichtet, Batterien und Akkus, die bei uns gekauft wurden unentgeltlich zurückzunehmen. Bitte nehmen Sie dieses Angebot an und helfen Sie dabei, unsere Umwelt sauber zu halten.
  2. Ihre Rückgabepflicht als Verbraucher: Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Laut Batteriegesetz sind alle Bürgerinnen und Bürger verpflichtet, verbrauchte Batterien und Akkus ausschließlich über den Handel oder die speziell dafür eingerichteten Sammelstellen zu entsorgen. Falls Sie Ihre Batterien und Akkus an uns zurücksenden möchten, achten Sie bitte darauf, dass die Sendung ausreichend frankiert ist.
    Batterien sind mit dem Zeichen und einem der chemischen Symbole
    · Cd (=Batterie enthält Cadmium),
    · Hg (=Batterie enthält Quecksilber) oder
    · Pb (=Batterie enthält Blei) versehen.
  3. Alte Elektrogeräte gehören nicht in den Hausmüll
    · Seit dem 24. März 2006 dürfen alte Elektrogeräte nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Die Regelung betrifft alle elektronischen und elektrischen Geräte, von der elektrischen Zahnbürste bis zum Heimsolarium, von der Waschmaschine bis zur Digitalkamera, egal wie alt. Auch Leuchtmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen gehören dazu.
    · Die Geräte werden kostenfrei von Städten und Gemeinden zurückgenommen. Die Rücknahme erfolgt an Sammelstellen oder es wird sogar eine Abholung angeboten. In der Regel werden schon bestehende Sammelsysteme (z. B. Wertstoffhöfe, Sperrmüllabholung) genutzt.

§ 16 Salvatorische Klausel

  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit zu einem späteren Zeitpunkt verlieren, so wird dadurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.


§ 17 Anschrift/Impressum

Hagemann & Partner
Bildungsmedien Verlagsgesellschaft mbH
Graf-Adolf-Str. 100
40210 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 1792700
Fax: + 49 (0)211 17927070
Email: aktuell@hagemann.de

Für Sie telefonisch erreichbar:
Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr

Vertretungsberechtigte:
Geschäftsführer: Roland F. O. Hercher, Christoph W. J. Hercher

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf
Registernummer: HRB 19868

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE121 29 78 59



Inhaltlich Verantwortlicher:
Dr. Alexander J. M. Hercher

Bildnachweis

Lehrtafeln: Ritz Deco. Photographer: Malin Lindner, Emma Mattsson


Zurück